Selbstgenäht Nr. 02/18 - Shirt Mahé von Elle Puls

Aufgrund des schönen Wetters am Wochenende war ich mit meiner Familie im Tiergarten in Hannover spazieren. Die Gelegenheit war günstig, um Fotos von meinem zweiten selbstgenähten Werk in diesem Jahr zu machen. Die Elternzeit meines Mannes und ein langer Urlaub haben dafür gesorgt, dass ich nicht genäht habe, aber jetzt bin ich wieder motiviert, meine Frühlings- und Sommergarderobe aufzustocken.


Bei dem neuen Teil handelt es sich um den Shirtschnitt Mahé von Elle Puls. Er wurde kaum veröffentlicht, da musste ich ihn mir sofort kaufen und ich wurde nicht enttäuscht! Der Knoten sieht komplizierter aus, als er ist und die Passform gefällt mir sehr. Es ist gemütlich und versteckt ein kleines Bratwurstbäuchlein im Sommer ohne aufzutragen, aber hat den gewissen Pfiff, den ich immer suche. Im Schnitt vorgesehen sind lange Ärmel und Ärmel mit Cotouts, aber ich habe mich sommertauglich für kurze entschieden.
Mit den Streifen ist es eher leger, ich kann mir den Schnitt aber auch mit anderen Stoffen sehr gut vorstellen, so dass er immer anders wirkt. Einfarbig muss ich ihn auf jeden Fall noch einmal nähen!


Lustigerweise war ich sehr memade im Tiergarten unterwegs, was mir beim Greifen der Sachen erst gar nicht so aufgefallen ist.


Die Strickjacke habe ich 2017 während des sewing by the sea- Wochenendes, organisiert von der lieben Alex von Mamamachtsachen, angefangen und zu Hause beendet. Es handelt sich um den Cardigan Claire aus der La Maison Victor 01/17. Da kein Beleg vorgesehen war, habe ich den Cardigan zu Hause komplett mit Wolltresse per Hand versäubert. Das hat sich meiner Meinung nach sehr gelohnt. Die Jacke trage ich sehr gerne!


Bei dem Mantel handelt es sich auch um einen Schnitt aus der La Maison Victor 01/17. Er heißt Villette und ging schneller und einfacher als gedacht. Ich kann mir gut vorstellen, ihn noch ein zweites Mal aus einem einfarbigen Stoff zu nähen. Am liebsten in einem schönen wollweiß.

Zum Abschluss noch ein kleines Outtake-Foto: Der Mann hat einfach drauf gehalten, obwohl ich schon dabei war, meinen Mantel auszuziehen. So dynamisch gehts beim Fotoshooting zu!

Kommentare